Prägezeichen

Das Prägezeichen ist im Steg im walzwarmen Zustand mit Hilfe von Stahlstempeln eingeschlagen (von Schienenende 0,50 bis 1,50 m entfernt). Es beinhaltet die Erschmelzungs-Nr., die Reihenfolge im Block und die Nummer im Block. Das Prägezeichen ist wichtig für Ersatzansprüche.  

Prägezeichen
© Thorsten Schaeffer
Blockguß:
Schmelzen-Nr:SchienenbezeichnungGespann-Nr:Block-Nr:
24A207 


Strangguß:
Schmelzen-Nr:SchienenbezeichnungGespann-Nr:Block-Nr:
77A207