Maschinen für Gleisneubau

SVM 1000 S:

  • Verlegemaschine mit Schotterplanierschild, Schwellenverlegeaggregat und Schwellenförderanlage, Schienenführungszangen, Raupenfahrwerk sowie geschlossener Kabine vorne
  • Radiales Verlegen der Schwellen in vorgewähltem Abstand
  • Das Raupenfahrwerk gewährleistet die hohe Zugkraft
  • Portalkran zum Zuliefern von jeweils 21 Betonschwellen pro Fahrt
  • Transportwagen für die Verlegeeinheit bei Überstellfahrten
  • Richtungsmäßige Steuerung der Maschine über Leitseil
  • Schwellenwagen mit seitlich montierten Kranfahrschienen und Schienenführungsrollen
  • Schienentransportwagen und Schienenförderanlage zum Einbau der mitgeführten Langschienen, daher keine Vorlagerung von Neuschienen erforderlich
  • Die verwendeten Wagen werden vom Kunden bereitgestellt

Bild mit Genehmigung von Plasser&Theurer
SVM 1000
© Plasser&Theurer

SVM 1000:

  • Schnellverlegemaschine mit Einfädelvorrichtungen für die Neuschienen
  • Schwellenverlegeeinrichtung für präzises Verlegen der Neuschwellen
  • Arbeitskabine mit guter Sicht auf die Verlegeeinheit
  • Arbeitsplatz zum Einlegen der Unterlagsplatten auf die Schwellen
  • Einfädeln der Neuschienen mittels hydraulischer Rollenzangen
  • Arbeitsplatz mit guter Sicht auf die einzufädelnden Schienen
  • Das hintere Drehgestell fährt bereits auf dem neuverlegten Gleis
  • Ein Portalkran versorgt die Verlegeeinheit mit Neuschwellen zur Aufnahme von Gleisjochen

Bild mit Genehmigung von Plasser&Theurer
SVM 1000
© Plasser&Theurer

PK 250:

  • Ein Portalkran versorgt die Verlegeeinheit mit Neuschwellen
  • Hydraulisch betätigte Hebehaken
  • Ketten für die Aufnahme von bis zu 64 Einzelschwellen
  • Individuelle Energieversorgung jedes Portals
  • Hydrostatischer Fahrantrieb auf alle Räder
  • 2 Drehteller für Selbstverladung auf Waggon bei Überstellfahrt

Bild mit Genehmigung von Plasser&Theurer
PK 250
© Plasser&Theurer

SWM 200:

  • Für Ausbau, Verladen und Abtransport von Einzelschwellen
  • Hebeaggregat zum Anheben der Schienen
  • Schwellenausbauaggregat zum Herausziehen der Schwellen
  • Greiferkran zum Erfassen und Hochheben der Schwelle
  • Portalkran zum Verladen der Altschwellen auf den Waggons
  • Greiferkran zum seitl. Vorlagern der mitgeführten Neuschwellen

Bild mit Genehmigung von Plasser&Theurer
SWM 200
© Plasser&Theurer

SWM 12:

  • Maschine zum Ein- und Ausbau von Einzelschwellen
  • Schwellenwechseleinheit ermöglicht den Schwellenaustausch auf der linken oder - rechten Seite der Maschine
  • Geschlossene Kabine mit Bedienersitz für beide Seiten

Bild mit Genehmigung von Plasser&Theurer
SWM 12
© Plasser&Theurer

Bild mit Genehmigung von Plasser&Theurer
SWM 12
© Plasser&Theurer

SW 1000:

  • Maschine zum Ein- und Ausbau von Einzelschwellen
  • Schwellenwechseleinheit ermöglicht den Schwellenaustausch auf der linken oder - rechten Seite der Maschine
  • Maschine zum gleichzeitigen Lösen oder Anziehen von acht Hakenschraubenmuttern
  • Kontinuierliche Arbeitsweise durch Anordnung der Schraubköpfe auf einem längsverschiebbaren Rahmen
  • Vollautomatische Arbeitsweise
  • Das vorgewählte Anzugs-Drehmoment wird exakt eingehalten

Bild mit Genehmigung von Plasser&Theurer
SW 1000
© Plasser&Theurer