Schleif­ma­schinen

Tragbare Schleif- und Entgratungsmaschinen werden grundsätzlich zum Wiederherstellen eines exakten Schienenkopfes, zum sogenannten Reprofilieren, bei Vignol- und Rillenschienen nach Schweißarbeiten auf der Schiene verwendet. Teilweise eignen sie sich auch zum Entgraten der Schienen. Die unterschiedlichen Modelle werden in den folgenden Kapiteln vorgestellt.

Reprofilier- und Schleifmaschine

Kleine Maschine mit flexibler Handhabung für das Reprofilieren bzw. Schleifen.

  • 4-Takt-Benzinmotor
  • Ausführungen für Rechts- und Linkshänder
  • Exakte Einstellung des Neigungswinkels
  • Gewicht ca. 60 kg

Schienenkopfkonturschleifmaschine

Ideal zur Wiederherstellung eines einwandfreien Schienenprofils nach Thermit- oder Abbrennstumpfschweißungen geeignet. Gut einsetzbar auch bei hohen Schienen. 

  • Optimale Wiederherstellung des Kopfprofiles durch spezielle Kopiervorrichtung
  • Gute Sicht von beiden Bedienseiten
  • Mögliche Nachtarbeit durch optional anbringbare LED-Beleuchtung
  • Gesundheitlicher Vorteil durch Arbeiten im aufrechten Stand

Schienenentgrat- und Weichenschleifmaschine

Bei Weichenüberarbeitungen müssen die Zungen und Backenschienen an den Weichen regelmäßig von Überwalzungen und Graten befreit werden. Diese Beschädigungen entstehen im Zuge des Fahrbetriebes. Grate treten auch in Gleisen auf, denen regelmäßig Hemmschuhe aufgelegt werden. Diese können ebenfalls mit diesen Maschinen abgetrennt werden.

Spezialmaschinen erlauben das Schleifen von Auftragsschweißungen an Weichenzungen, Herzstücken, Backenschienen und Radlenkern. Außerdem eignen sie sich zum Entfernen von Gratbildungen an Schienenköpfen und Weichen. Optional auch im Rillenschienenbereich bei Straßenbahnen.

  • Exakte Einstellmöglichkeiten (Höhenverstellbar und 32° beidseitig schwenkbar)
  • Besonders großer Arbeitsbereich
  • Lineares Schleifen durch Radlenkerführung zur Überbrückung des Freiraumes im Weichenherzbereich
  • Höhere Stabilität durch doppelte Aufnahme der 4 isolierten Spurkranzrollen
  • Teilbarer Rahmen zum leichteren Transportieren

Schienenstegschleifgerät

Schienenstegschleifmaschine
© Robel Bahnbaumaschinen GmbH

Beim Verschweißen der Schienen mit einer Abbrennstumpfschweißmaschine sind die Elektrokontakte der Schweißmaschine zum besseren Stromfluss am blank geschliffenen Schienensteg zu befestigen. Diese Schleifmaschine ist so konzipiert, dass sie die Stege der Schienen problemlos erreicht.