Hebewerkzeuge

Im Zuge der Arbeiten an Schwellen und Schienen oder beim Tauschen der Zwischenlagen, aber auch beim Unterstopfen der Gleise müssen Schienen oder Gleise kleinräumig angehoben werden. Für die unterschiedlichen Tätigkeiten sind spezielle Werkzeuge erforderlich.

Geräte mit Winden eignen sich zum Heben des Gleises bei Handstopfungen. Die Profilfreiheit ist dabei nicht gegeben. Ausgeführt werden sie als Heber mit Kurbel und als hydraulische Heber. Kleine Schienenheber haben den großen Vorteil. dass hier die Profilfreiheit gewährleistet. Dadurch ist ein Befahren mit kleinen Stopfgeräten möglich. Umsetzgeräte sind selbstfahrende Geräte. die Gleisabschnitte heben und quer verschieben können. Sie werden bei Umbaumaßnahmen als Grobricht- und Hebegeräte eingesetzt.